Natur entdecken im November

Downloads, Für Eltern, Herbst, Natur entdecken mit Kindern

0  Kommentare

Im November zieht sich das Leben in der Natur mehr und mehr zurück. Trotzdem gibt es auch jetzt noch jede Menge spannender Dinge zu entdecken: Viele Tiere gehen in den Winterschlaf, wandern gen Süden oder beenden ihren Lebenszyklus. Die Pflanzen konzentrieren ihre Kraft nun in den Wurzeln, und die bunten Blätter färben sich mehr und mehr braun. Vielleicht müssen wir in diesem Monat draußen besonders achtsam sein und gut hinschauen, um die besondere Schönheit der Natur zu entdecken - denn sie ist immer noch da!

Mit dem kostenlosen November-Bingo kannst Du den ganzen Monat über kleine Entdeckungen machen und gemeinsam mit Deinem Kind schauen, was es alles zu entdecken gibt.


Download: Kostenloses November-Bingo 
zum Natur entdecken mit Kindern

Entdecke mit dem November-Bingo gemeinsam mit Deinem Kind den Herbst und findet die vorgestellten Dinge in der Natur.

Findest Du alle sieben Sachen, die im Bingo gezeigt sind, und vielleicht sogar noch mehr? Du kannst das Blatt ausdrucken und mit nach draußen nehmen, oder später zu Hause ausfüllen.

Ich wünsche Dir und Deinem Kind viel Spaß und tolle Entdeckungen im November!

November-Natur entdecken mit Kindern

Hier sind Infos zu allem, was es mit dem November-Bingo zu entdecken gibt, und zu einigen Tieren und Pflanzen zusätzliche  Entdeckertipps - damit wird das Natur entdecken noch schöner. Viel Spaß!

Die Saatkrähe ist inzwischen nicht nur Wintergast, sondern lebt in großen Schwärmen dauerhaft in Deutschland. Besonders in der Abenddämmerung sitzt sie mit vielen anderen ihrer Art in großen Bäumen - sie versammeln sich, um zu ihren Schlafplätzen für die Nacht zu ziehen. Erwachsene Saatkrähen haben einen hellen Schnabelansatz, an dem sie gut zu erkennen sind.

Hain- oder Bänderschnecken leben besonders gerne in Gärten und Parks, und Kinder lieben es oft, die bunten Häuschen zu entdecken. Sie sind ganz unterschiedlich gemustert: mit oder ohne Streifen, und haben verschiedene Farben. Trotzdem gibt es bei uns nur zwei wirklich häufige Arten: Bänderschnecken mit weißem oder mit schwarzem "Mund" (das ist der Rand vom Gehäuse unten).

Jetzt im Herbst sind die Schneckenhäuser besonders schön gefärbt, aber oft schon unter Laub oder in Gebüsch versteckt. Die Tiere bilden einen Deckel aus Schleim, mit dem sie ihr Gehäuse verschließen. So sind sie im Winter geschützt. 

Weinbergschnecken sind besonders gut zu beobachten, da sie auch tagsüber unterwegs sind. Sie gehen früher in den Winterschlaf und bilden dazu einen festen Kalkdeckel, um sich vor der Kälte und anderen Gefahren zu schützen. Wenn Ihr eine Schnecke findet, dann schaut mal nach, ob sie schon "zu" ist (und setzt sie danach vorsichtig wieder an einen geschützten Platz zurück)!

Schnecken

Entdeckertipp

Brombeer-Blätter hängen oft den ganzen Winter über an den dornigen Ranken. Sie färben sich jetzt in spektakulären Farben und sind auch im grauen November wunderschöne bunte Farbtupfer. Wilde Brombeeren und ihre Verwandte, die Kratzbeere, wachsen in der Stadt oft in Parks, auf Brachen und an Böschungen. Natürlich sind sie auch im Wald zu finden - besonders im Unterholz. 

Der Saftkugler lebt mit anderen Krabbeltiere in der Laubsteu am Boden. Er ist ein tolles kleines Tier, und es lohnt sich, ihn mal näher anzuschauen: Er hat einen richtigen Panzer, wie ein kleiner Ritter, und er kann sich bei Gefahr zu einer kleinen glänzenden Kugel zusammenrollen. Der Saftkugler gehört zur Familie der Tausendfüßler, hat aber ein paar Beine weniger. Schaffst Du es, sie zu zählen? 

Der Saftkugler kann bei Gefahr einen Saft absondern, mit dem er sich gegen seine Feinde wehrt - daher sein Name.

Der Saftkugler wird oft mit der ähnlich aussehenden Rollassel verwechselt. Diese ist jedoch weniger glänzend, hat eine graue Farbe und  am Körperende kleinere Segmente. Schaut doch mal, ob Ihr beide findet und vergleicht sie mit einer Lupe!

Saftkugler

Entdeckertipp

Die Florfliege wird wegen ihrer wunderschön glänzenden Augen auch "Goldauge" genannt. Sie ist ein feenhaftes, zartgrünes Wesen. Als erwachsenes Tier ernährt sie sich von Blütenpollen, aber ihre Larve ist ein echter Räuber: Sie frisst jeden Tag hunderte von Blattläusen und ist so ein wirklicher Pflanzenschützer.
Im Herbst verirrt sie sich oft in unsere Wohnräume. Dort können sie aber nicht überleben. Deshalb kannst Du sie zum 

Überwintern nach draußen an eine geschützte Stelle bringen oder vorsichtig in einen kühlen Raum umsetzen.

Die Waldrebe wächst nicht nur im Wald, sondern auch in der Stadt in "wilden" Ecken wie Brachen, an geschützten Mauern oder im Parkgebüsch. Ihre Blüte ist eher unauffällig, aber jetzt im Herbst sind die puscheligen silbernen Fruchtstände zu sehen, in denen sich über Winter die Samen entwickeln. Die Ranken sind eine tolle Deko für den Winter und halten sich auch ohne Wasser lange in der Vase.

Im November gibt es immer wieder geheimnisvollen Nebel. Er sorgt dafür, dass die Welt in diesem Monat oft ein bisschen grün und verwunschen aussieht. Tatsächlich ist er aber gar nichts Unheimliches: Er besteht aus winzigen Wassertropfen und ist zu sehen, wenn der Boden sehr kalt ist und die Luft etwas wärmer. 

Alle diese Naturphänomene kannst Du im November mit Deinem Kind zusammen draußen entdecken. Im Monats-Bingo für den November kannst Du jeweils das Bild sehen und Ihr könnt gemeinsam den ganzen Monat über Ausschau nach diesen Dingen halten. Auch für eine eigene Entdeckung gibt es Platz im Bingo. So kannst Du mit Deinem Kind der Natur in Eurer Umgebung ganz leicht ein bisschen näher kommen. Probiere es aus und lade Dir das kostenlose Natur-Entdecker-Bingo jetzt herunter!

Download: Kostenloses November-Bingo 
zum Natur entdecken mit Kindern

Entdecke mit dem November-Bingo gemeinsam mit Deinem Kind den Herbst und findet die vorgestellten Dinge in der Natur.

Findest Du alle sieben Sachen, die im Bingo gezeigt sind, und vielleicht sogar noch mehr? Du kannst das Blatt ausdrucken und mit nach draußen nehmen, oder später zu Hause ausfüllen.

Ich wünsche Dir und Deinem Kind viel Spaß und tolle Entdeckungen im November!


Tags


You may also like

Die große Natur-Erlebnis-Pyramide

Natur entdecken im Juni

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest neue Ideen per Mail?

Dann kannst Du Dich hier für den Newsletter anmelden.

So bekommst Du ungefähr ein Mal im Monat eine E-Mail mit Tipps, Neuigkeiten und Freebies - natürlich gratis!

Trag´ Dich einfach hier ein...

* Deine Daten sind bei mir sicher! Ich verwende sie nur für den Newsletterversand und gebe sie natürlich nicht an andere weiter. Der Newsletter ist garantiert spamfrei, kommt ein Mal im Monat und jederzeit per Klick abbestellbar!

>